magrav coils

email: Plasma@intergga.ch

M.T. Keshe PLASMA

Die private Seite des 'knowledge seekers' (Wissens sucher) Shin des ...

Keshe Foundation Spaceship Institute (KFSSI)

matter-dark matter-antimatter

 
Space weather
(Sonnenaktivität)


Willkommen auf meiner PLASMA homepage!

Start der Seite: 29.04.2017. Diese homepage stellt einen weiteren Weg für mich dar, mein Wissen und meine Erfahrungen mit der Plasma Technologie mit einer grösseren Gemeinschaft zu teilen. Da es sich bei der Keshe Plasma Technologie um eine 'unified field theory' (einheitliche Feld theorie) handelt, umfasst das grundlegende Wissen bedeutend mehr als nur den 'technologischen' Aspekt. Der Begriff 'ganzheitlich' hat in den letzten Jahren Einzug gehalten bei einem Teil der Menschen in gewissen Teilgebieten des Lebens. Ein Widerspruch in sich, - ganzheitlich in einzelnen Teilen. Ganz heisst eben ungeteilt. Keine Teilung von Geist und Materie, von Materie und Energie, von der Zelle und einem Stern. Oder persönlicher, - von Energie und Liebe, Arbeit und Freizeit, Leben und Ferien, Alltag und Meditation.
Wenn wir erkennen, oder das Erkennen zulassen, dass all diese Dinge nicht voneinander getrennt sind und auch nicht so behandelt werden können, dann fühlt man sich schnell zu Hause bei Keshe.
Ich starte die Seite mit einem Übergewicht auf der technologischen Seite. Die meisten Menschen finden den Weg zur Keshe Technologie durch den Wunsch ein Plasma Energie Gerät zu bauen oder gesundheitliche Verbesserungen zu erzielen. Wie auch ich 2008 im Bereich 'free Energy' erstmals auf Keshe gestossen bin.
Dieses Übergewicht wird mit der Zeit durch die 'ganzheitlichen Grundlagen' in ein Gleichgewicht gebracht. Wir werden sehen ob es bis dahin vielleicht angemessen ist, die Teilung von 'Plasma Grundlagen' und 'ganzheitlichen Grundlagen' aufzuheben.

Haben Sie Fragen, Vorschläge oder Projekte? Einfach mailen, ich antworte gerne.

Ich wünsche einen inspirierenden Aufenthalt!

 

Plasma aktuell

Externe Plasma links:

Deuterium - GaNs als 'space fuel' wird bestätigt

Nachdem Deuterium und Tritium schon seit etwa einem Jahr zuvor immer wieder mal angesprochen wurde von Mr.Keshe, gab er im 165th Knowledge seeker workshop, am 30.03.17 die Bestätigung dazu. Einige Andeutungen zur Produktion des Deuterium GaNs wurden auch gegeben.
Ich habe damals eine Stichwort Zusammenfassung einiger Schlüsselinhalte für mich gemacht die man hier anschauen kann.
Zu meinen aktuellen Versuchen (2018) kommen bald updates.


'Hohlscheiben Reaktor' Variante. Die bekannte Kugelform der Reaktoren wird um die obere und untere Halbkugel beraubt, sodass eine Scheibe mit einem hohl Volumen übrigbleibt (um die Äquator Linie). Dies ist ein Zylinder mit sehr kleiner Höhe und scheint effizienter zu sein als Kugeln bei einer vertikalen Stapelung (in 3 Ebenen wurde das vorgestellt). Eine Anordnung von 2 solcher dreier Stapel in einem Abstand zueinander lässt ein 'envelope' (Umschlag, Hülle) dazwischen entstehen --> instant communication/teleportation, Materialisierung.


'Empty disc' Reaktor. Vorgestellt wurde an Hand der Hohlscheiben Reaktoren die Möglichkeit, das Reaktorvolumen lediglich mit den Plasma Feldern zu befüllen an Stelle des GaNS Materials. Nachdem sich bei den Spaceship tests nun praktisch gezeigt hat, dass starke Plasma Interaktionen das GaNS entleeren können und H3 zu Wasser mit H2 wird, startet wie erwartet der Übergang zum reinen Feld Plasma (mein Hinweis dazu vom 04.2018). Bereits die Motoren zeigten häufige Ausfälle und spätere Erholung davon.
Hohe plasmatische Feldstärke (Geist) wird von der Materie (Körper, Umwelt) immer eingeschränkt und stellt ein Hindernis dar. Entfernung von der Materie (detachment) ist die nötige Folge von hohen und steigenden plasmatischen Feldstärken. Dies beginnt bereits bei der Meditation (Geist) und den zu Beginn schmerzenden Gelenken (Materie) oder anderen körperlichen Verlangen.

 

 

Seiten update

04.18:
Seitenrubrik 'Projekte 2018' auf der Startseite hinzugefügt   10.18: 'Über die Interaktionen' auf der Seite 'ganzheitliche Grundlagen'  
10.18: 'Keshe Plasma spaceship' Seite hinzugefügt        
10.18: Dynamischer Reaktor für's Auto: 'RS car Reaktor'        

 

Nach oben